Travel Diary

Somewhere between what she survived, and who she was becoming, was exactly where she was meant to be. She was starting to love the journey. And find the comfort in the quiet corners of her wildest dreams. They say people don’t change…well she wasn’t always this way. Even if she didn’t change the entire world, she would change her part of it. And she would affect the people she shared it with. A butterfly who’s wings have been touched, can indeed still fly. Whether something was meant to be, or meant to leave, didn’t matter as much anymore. She would soak up the sun, kiss the breeze, and she would fly regardless.“ – J.Raymond

Wie ihr vielleicht in meinem letzten Blogpost gesehen habt, war ich war ein paar Wochen mit ein paar Leuten aus meiner Jahrgangsstufe in England. Genauer gesagt London.
Wer mich kennt weiß, dass ich nach jedem Urlaub oder kurzem Trip ein Fotoalbum über diese Zeit mache. Egal ob er nur 2 Tage gedauert hat (wie z.B. mein 2-tägiger Kurztrip nach Paris) oder wie jetzt in England 5 Tage.
Allerdings wollte ich dieses Mal nicht „nur“ ein Fotoalbum machen. Meiner Meinung nach nehmen diese immer sehr viel Platz weg und man hat auch nicht immer so viele Fotos, sodass man das Fotoalbum damit füllen könnte.
Außerdem wollte ich etwas kreativer werden.

IMG_4396IMG_4406IMG_4407IMG_4411

Seit 2-3 Monaten habe ich nämlich auf YouTube einen neuen Kanal entdeckt. Jordan Clark heißt sie. Auf ihrem Kanal gibt es sehr viele inspirierende kreative Videos wie sie ein “Art Journal“, „Travel Diary“, oder generell ein DIY- Projekt herstellt. Ihre Videos richtig angefixt und ich hab mir vorgenommen ein etwas aufwendigeres Fotoalbum zu machen.

IMG_4414IMG_4431IMG_4446
Ganz so schön wie ihre ist mein jetzt natürlich nicht geworden, allerdings bin ich auf einem guten Weg würde ich sagen.
Zusätzlich zu den Fotos habe ich noch einiges mehr reingeklebt und geschrieben. Ans Zeichen habe ich mich noch nicht gewagt, denn das erfordert dann doch noch etwas mehr Übung.

IMG_4416IMG_4454IMG_4417IMG_4423
Ich bin schon gespannt zu welchem nächsten Urlaub ich erneut ein Travel Diary erstellen werde. Bislang ist noch keiner geplant. Ich hoffe, dass ich dann auch wieder so ein schönes Notizbuch wie dieses finden werde…

Alles Liebe!

Kathy x

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s